.st0{fill:#FFFFFF;}

Scrum Guide

Die häufigsten Scrum Fragen (und die richtigen Antworten)

 Mai 8, 2021

von  Sebastian

Hier findest du eine Sammlung der wichtigsten Fragen zu Scrum. Ich habe diese Scrum Fragen gesammelt und beantworte diese gerne hier auf meinen Seiten an einer zentralen Stelle - so hast du alle an der Hand. Die Fragen sind aus unterschiedlichen Trainings, Projekten und Gesprächen entstanden. Ich habe alle Scrum Fragen gelistet unabhängig davon, ob ich sie überhaupt so stellen würde. 

Lass uns gleich starten, los geht's!

Die häufigsten Fragen, die du kennen solltest

Was genau ist Scrum?

Scrum ist ein leichtgewichtiges Framework, das Menschen, Teams und Organisationen hilft, durch adaptive Lösungen für komplexe Probleme Wert zu schaffen. Scrum ist im Scrum Guide beschrieben.

 

Was bringt Scrum?

Scrum hilft dir Produkte zu entwickeln, die Kunden lieben. Du bekommst schnelle Rückmeldung von (echten) Kunden, kannst dein Produkt optimieren und wirst über die Zeit meist sogar schneller (obwohl das nicht das primäre Ziel von Scrum ist).

Was ist Scrum Project Management?

Obwohl es den Begriff so nicht wirklich gibt, bezeichnet es meistens, dass Scrum angewendet wird auf Projektumgebungen (sonst Produkte!).

Was macht eigentlich ein Scrum Master?

Der Scrum Master ist der Hüter des Prozesses, er hilft allen Scrum zu verstehen, ist der Coach für das Team, die Organisation und ist auch Teil des Teams.

Wie läuft Scrum ab?

Der Ablauf in Scrum orientiert sich am Scrum Framework und besteht aus einem Sprint, in dem das Sprint Planning, das Daily Scrum, das Sprint Review und die Sprint Retrospektive. Als entwicklungsbegleitende Tätigkeit findest du dort noch das Backlog Refinement.

 

Wann wird Scrum eingesetzt?

Scrum wird meistens dann eingesetzt, wenn etwas entwickelt wird, was schnelles Feedback oder schneller Lernen mit einem oder mehreren Teams benötigt.

 

Wann ist Scrum nicht sinnvoll?

Scrum ist immer dann nicht sinnvoll, wenn es Rahmenbedingungen gibt, die Funktionen von Scrum aushebeln. Das kann zum Beispiel sein, wenn es keinen Kundenkontakt gibt oder etwas entwickelt wird, was von Anfang an klar ist. 

 

Wann sind agile Methoden sinnvoll?

Im Gegensatz zu Scrum sind "agile Methoden" deutlich weiter gefasst. Deswegen kann hier prinzipiell mal der gleiche Fokus angesetzt werden, wie bei Scrum - ggf. noch etwas weiter - So wird oft auch ein einfaches Kanban Board unter agilen Methoden verstanden, dass eine gewisse Transparenz schafft. Grundsätzlich gilt, dass agile Methoden auch im Bereich von Volatilität, Neuheiten, Entwicklung, Innovation etc. gerne eingesetzt werden. Die Gründe können vielfältig sein und sollten immer genau überprüft werden.

Warum agile Projekte scheitern?

Natürlich scheitern auch agile Projekte. Achte immer drauf, ob es Projekte oder Produkte sind - die Gründe sind trotzdem oft ähnlich. Oft sind agile Teams das Problem bzw. das Fehlen dieser Teams ein großes Problem. Ebenso kann ein fehlendes "Warum" ein Grund sein, fehlende "Kundeneinbindung" und viele weitere Themen, von denen fast jeder agiler Coach ein Lied singen kann.

Wo wird Scrum angewendet?

Scrum wird in fast jeder Branche und jeder Domäne angewendet. Es gibt kaum einen Bereich, in dem das nicht mehr der Fall ist oder der Fall sein könnte. Dabei geht es in der Regel eher um die Rahmenbedingungen.

Wer nutzt Scrum?

Scrum nutzen Teams rund um die Welt. Scrum nutzen auch ganze Organisationen, in dem Sie Scrum skalieren und in dem ganzen Unternehmen verwenden.

Was versteht man unter agilem arbeiten?

Die Meinungen und Ausprägungen zu agilem Arbeiten sind sehr unterschiedlich. Die einen nennen ein "halbes Scrum" so, andere verstehen unter agilem Arbeiten einen grundsätzlich iterativen und inkrementellen Ansatz, um Arbeit zu erledigen. Oft finden sich dann hier auch wieder ähnlich Aspekte wie Planning, Dailys, Reviews und Retrospektiven.

 

Wie hilft der Scrum Master dem Product Owner?

Der Scrum Master ist Coach. Und das auch für den Product Owner. So kann der Scrum Master helfen, die richtigen Techniken zu coachen oder ähnliches. Eine neue Schätzmethode kennenlernen, verstehen wie Kundensichten sind, eine neue Sichtweise für einen

 

Wie viel verdient ein Scrum Master?

Die Angaben schwanken sehr und können je nach Branche verändern. Zudem kommt es darauf an, ob du das freiberuflich machst oder aber angestellt. Zwischen 40k und 80k liegt ein möglicher Korridor.

Warum Scrum Master werden?

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Quisque finibus commodo nibh, ut elementum velit sollicitudin at. Donec suscipit commodo risus. Nunc vel orci eget ligula elementum consequat. Fusce velit erat, convallis scelerisque aliquet ut, facilisis egestas tellus. Quisque sit amet sapien placerat, ultricies sapien ut, vestibulum ex.

Welche Rollen gibt es bei Scrum?

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Quisque finibus commodo nibh, ut elementum velit sollicitudin at. Donec suscipit commodo risus. Nunc vel orci eget ligula elementum consequat. Fusce velit erat, convallis scelerisque aliquet ut, facilisis egestas tellus. Quisque sit amet sapien placerat, ultricies sapien ut, vestibulum ex.

Wer stellt das Scrum Team zusammen?

Scrum Teams sollten sich am besten selbst finden. Die Organisation stellt den Rahmen und die Menschen organisieren sich Coaches und Regeln optimal um eben das Produkt zu entwickeln.

Was ist agiles Portfoliomanagement?

Agiles Portfoliomanagement betrachtet ein strategisches Portfolio im Unternehmen, welches von mehreren Teams über mehrere Produkte entwickelt wird. Weitere Details findest auf meiner Seite Agiles Portfoliomanagement.

 

So, das war es erstmal 🙂 Solltest du weitere Fragen zu Scrum haben, frage gerne in den Kommentaren und ich erweitere die Liste. 

Sebastian

Ein paar Worte über den Autor

Sebastian Schneider ist dem Framework Scrum - es war Liebe auf den ersten Sprint - bereits seit 2005 verfallen. Seitdem begleitet er Unternehmen (meist größere) bei der Transition in eine neue Arbeits- und Produktwelt. Dafür findet er den richtigen Grad zwischen zielgerichteten systemischen Impulsen und dem nachhaltigen Coaching in der Organisation, um diese bei der Entwicklung und Optimierung des eigenen Kundenmehrwerts zu unterstützen und entwickelt mit ihnen Produkte, die ihre Kunden lieben. Im richtigen Maß gehören dazu die effektive und effiziente Facilitation dazu, sowie agile Spiele und Simulationen, die sein Themenfeld auf einfache Art begreiflichen machen. Auf Konferenzen, sei es im Fachbeirat oder als Akteur, gibt er gerne Erkenntnisse weiter und freut sich über Kontakte von Angesicht zu Angesicht.

Sebastian Schneider CSP-PO
Sebastian Schneider CSP
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Hole dir auch den kostenlosen Online Scrum Kurs

>